Gottes Gegenwart feiern

Bild GottesdienstwerkstattSchon heute gehört die Gestaltung von Andachten und Impulsen zum Alltag vieler Ehrenamtlicher in unseren Pfarreien. In Zukunft wird das Angebot und die Gestaltung von Wort-Gottesdiensten weiter an Gewicht gewinnen, wenn in unseren Orten weiterhin sich Menschen zu Gebet und Gottesdienst versammeln wollen.

Zugleich ist dies nicht selten eine Herausforderung, gerade vor dem Hintergrund, dass im Gottesdienst die Botschaft des Evangeliums und das Leben der Menschen miteinander in einen intensiven Austausch treten.

Aus diesem Grunde laden wir Interessierte zu einer Gottesdienstwerkstatt ein.

In dem zweitägigen Kurs werden die verschiedenen Stationen und Elemente eines Gottesdienstes neu erschlossen und in ihrem geistlichen Gehalt hinterfragt.

In praktischen Übungen mit dem Körper, mit der Sprache und mit Übungen im Raum werden körperliche, stimmliche und dramaturgische Kompetenzen aufgefrischt und neu entwickelt. In der Vielfalt von Beten und Verkünden soll Glaubwürdigkeit und Authentizität erlangt werden.

Alle Informationen dazu hier.

Die Teilnahme ist kostenfrei für alle, die zu den Pfarreiengemeinschaften Hillesheimer Land und Adenauer Land gehören.

Anmeldung im Pfarrbüro Hillesheim bis 17. Mai.

Kar- und Ostertage: Unsere Gottesdienste

Kar- und OstertageGrndonnerstagMit dem Palmsonntag beginnt die sogenannte "Heilige Woche". Wir laden Sie ein zur Mitfeier der besonderen Gottesdienste.

An Gründonnerstag laden wir Sie ein zu den traditionellen Ölbergwachen. Folgen Sie der Aufforderung Jesu: "Bleibet hier und wachet mit mir" - wenigstens für eine Stunde - in Wiesbaum wieder eine ganze Nacht!

Auf Ostern zu - Magazin zur Fastenzeit

Magazin Fastenzeit 2019_TitelWir laden wir Sie ein, einen Blick auf die Fastenzeit zu werfen. Unser Magazin "Auf Ostern zu - dem Licht entgegen" bietet Ihnen unterschiedliche Angebote zur persönlichen Gestaltung der Fastenzeit. Herzliche Einladung!

Wir freuen uns auf die Begegnungen,

Andreas Paul & Stefanie Peters

Neues von der Synodenumsetzung

Am 11. Februar gab es eine Infoveranstaltung mit Bischof Dr. Ackermann und Generalvikar Dr. Graf von Plettenberg für Hauptamtliche in der Europahalle in Trier. Hier die Informationen im Wortlaut zum Download.

Zukunft für unsere Pfarrkirche in Wiesbaum

Spendenflyer2018_SkizzeVieles hat sich getan in den zurückliegenden zwei Jahren in Wiesbaum: Das Pfarrhaus wurde abgerissen, die Fassade der Pfarrkirche zum Pfarrgarten hin neu gestaltet, das Dach umfassend saniert, die Fenster überarbeitet, neue Stege auf dem Dachboden montiert und das Gebälk im Inneren gegen Schädlingsbefall imprägniert. Wichtige Maßnahmen an der Substanz unserer Pfarrkirche, für die wir mit Ihren Spenden und Zuschüssen aus Kirchensteuermitteln bisher insgesamt 153.000 Euro investiert haben.

Nun nehmen wir die Innenrenovierung in den Blick:

Unterbankstrahler ersetzen die in die Jahre gekommene Ölheizung.

Der Altarraum rückt in die Mitte der Gemeinde und soll so künftig auch andere Gottesdienstformen ermöglichen.

Ein Innenanstrich und moderne Beleuchtung komplettieren die Maßnahmen.

Die Kostenschätzung beläuft sich auf ca. 80.000 Euro. Auch hier wird das Bistum Trier uns mit Zuschüssen aus Kirchensteuermitteln unterstützen. Den größten Teil bestreiten wir aus unseren Rücklagen und Ihrer Spende.

Übernehmen Sie die Kosten für einen Meter Bankheizung (64,00 Euro) und/ oder einen Quadratmeter Farbe (39,00 Euro) und/ oder Sie spenden Zeit! Denn einige Arbeiten können wir auch in Eigenleistung erbringen.

Sie können Ihren Beitrag in bar spenden oder überweisen an:

Kirchengemeinde Wiesbaum

IBAN: DE19 58651240 0002002582

KSK Vulkaneifel BIC: MALADE 51DAU

Stichwort: Spende Zukunft.

Geben Sie bitte Ihren Namen und Ihre Anschrift an, damit wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt zukommen lassen können!

Hier können Sie den Spendenflyer als PDF herunterladen.