Klassische Weihnachten - DIE Konzert-Andacht zum Fest

Adventskonzert2020_WebWas wäre die Adventszeit ohne Konzert? Da Chor- und Blasmusik in geschlossenen Räumen gerade schwierig ist, haben wir eine wunderbare Lösung: Orgel & Gesang!

Und so laden wir ein zur Konzert-Andacht:

Sonntag, 20. Dezember

17.00 Uhr

Pfarrkirche Hillesheim


Alexander Mayer spielt an der Stumm-Orgel und Mezzosopranistin Claudia Scheiner präsentiert die Botschaft der Menschwerdung im Spiegel der klassischen Musik – eben ‚Klassische Weihnachten'!

Es wird DAS Konzert zum Fest und DIE Andacht zur besinnlichen Einstimmung auf Weihnachten!

Wir bitten um eine Spende von 10 Euro.

Anmeldungen nehmen wir im Pfarrbüro entgegen:

Per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! – mit Angabe des vollständigen Namens, der kompletten Adresse inkl. PLZ und einer Telefonnummer. Die 10 Euro sind am Abend am Eingang zu entrichten.

Weitere Möglichkeiten der Anmeldung sind telefonisch (06593-343) oder persönlich – beides im Pfarrbüro zu den Öffnungszeiten.

Bekanntermaßen ist die Platzzahl begrenzt. Schnell sein lohnt sich!

Anmeldung zu den Weihnachtsgottesdiensten

bersicht GottesdiensteAb Montag, 30. November, ist die Anmeldung zu den Weihnachtsgottesdiensten und den Gottesdiensten zum Jahreswechsel telefonisch (06593-343), persönlich (zu den Öffnungszeiten des Pfarrbüros) oder per Email (mit Angabe der vollständigen Namen, Adressen & Telefonnummern) möglich.

Eine Übersicht der Gottesdienste finden Sie hier.

Vielen Dank an P. Ludwig Peschen MAfr, der durch sein Angebot eine zweite, zusätzliche Christmette in Hillesheim ermöglicht!

Ein Lächeln zaubern...

AdventsschrankEin Lächeln zaubern - das wollen die Pfadfinderinnen und Pfadfinder unseres DPSG-Stamms 'Balu' mit ihrem Adventsschrank, der seit heute vor der Katholischen Öffentlichen Bücherei in Hillesheim steht. Lassen Sie sich inspirieren von den Basteleien, nehmen Sie gerne etwas mit nachhause und Ihre Spende können Sie in den Briefkasten des Pfarrbüros einwerfen. So unterstützen Sie die Kinder- und Jugendarbeit unseres Pfadfinderstamms, deren traditioneller Adventsmarkt ja in diesem Jahr leider entfallen muss.

Auch sammelt der Stamm alte Handys und gibt sie zum recyceln an das kirchliche Hilfswerk missio weiter. Auch diese können Sie im Pfarrbriefkasten einwerfen oder zu den Bürozeiten abgeben.

Hier finden Sie weitere Infos zum Adventsschrank und zur missio-Aktion 'Goldhandys'!

Ab sofort: Maskenpflicht im Gottesdienst

Hinweis Gottesdienste4_WebLiebe Mitchristen in unserer Pfarreiengemeinschaft,

aufgrund der hohen Infektionszahlen und der Beschlüsse der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsident*innen, hat Generalvikar Dr. Ulrich Graf von Plettenberg verfügt, dass ab sofort in den Gottesdiensten durchgehend eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen ist.

Wie bisher gilt, dass nur Angehörige eines Haushaltes zusammensitzen dürfen und darüberhinaus der Mindestabstand von 1,5, einzuhalten ist.

Ich danke an dieser Stelle in besonderer Weise den Engagierten in unseren Empfangsteams, die einen wesentlichen Beitrag leisten, dass wir Gottesdienste feiern können und dies in einer größtmöglichen Sicherheit geschehen kann.

Bitte unterstützen Sie die Frauen und Männer, in dem Sie frühzeitig zu den Gottesdiensten kommen und so die Desinfektion und Platzierung in Ruhe und mit genügend Abstand zum Beginn des Gottesdienstes geschehen kann!

Herzliche Grüße,

Andreas Paul

Eine Königin braucht Pflege

Spendenflyer_TitelDie Pfarrkirche Hillesheim besitzt eine Barockorgel, die zu den wertvollsten Instrumenten der Diözese Trier zählt. Sie ist ein Meisterwerk der Orgelbaufirma der Gebrüder Stumm aus dem Jahre 1772. Die Orgel hat 28 klingende Register mit 1650 Pfeifen, drei Koppeln und zwei freie Kombinationen.

Anfang der 1970er-Jahre wurde die Orgel aufwändig restauriert.

Nun, fast 50 Jahre später, sind umfangreiche Reinigungen und Reparaturen nötig: Die Königin braucht Pflege!

Die Kosten belaufen sich auf ca. 25.000 Euro.

Zu einer Orgelsanierung gibt es keine Zuschüsse. Wir bestreiten die Kosten aus Eigenmitteln und Ihrer Spende!

Hier finden Sie unseren Spendenaufruf! Wir freuen uns, wenn Sie uns in unserem Bemühen unterstützen, dieses Kulturgut in unserer Region in einem guten Zustand zu erhalten!