Spende für die Renovierung des Kirchendachs

Im Rahmen des Gottesdienstes zu Maria Himmelfahrt am 15. August wurden Pfarrer Andreas Paul vom u.a. Frauenbund Schecks für die Dachsanierung der Pfarrkirche Hillesheim erhalten:
1.400 Euro - der Erlös des Sommerfestes - spendete der Katharinenstift Hillesheim,
819,00 Euro - der Erlös der Palmsträuße und der Anteil des Pfarrfesterlöses - spendete der Frauenbund Zweigverein Hillesheim und
700,00 Euro - der Erlös der Waffeln an Fronleichnam und der Anteil des Losverkaufs zum Pfarrfest - spendeten die Messdiener Hillesheim.

 

 

90-j.Jubiläum

Vorstand mit Geistl. Beirätin Stefanie PetersLiebe Mitglieder des Frauenbundes, Zweigestelle Hillesheim, liebe Gäste.

„engagiert“ – das ist der Titel der Verbandszeitschrift des KDFB.
„engagiert“ – das passt! Das passt, weil sie als Mitglieder dieses Verbandes sich hier vor Ort engagieren, sich einbringen in das Leben der Kirchen-, aber auch Zivilgemeinde. Vieles läuft ganz unaufgeregt im Hintergrund, ohne dass viel Wirbel darum gemacht wird.
„engagiert“ - so prägen Sie das Gesicht der christlichen Gemeinschaft hier in unserer Stadt.
Doch als Mitglieder eines großen Verbandes, bewirken Sie letztlich noch sehr viel mehr. Schaut man auf die Internetseite des Frauenbundes, dann wird deutlich: Hier sind Frauen in Kirche und Welt engagiert:
„engagiert“ - vertreten Ihre Vertreterinnen die Interessen von Frauen in Beruf, Familie, Kirche und Politik, damit die Gleichberechtigung und Gleichstellung von Mann und Frau auch zukünftig weiter voranschreitet
„engagiert“ – setzen sich Ihre Vertreterinnen für Frauen jeden Alters, in unterschiedlichen Lebenssituationen und mit verschiedenen Interessen ein.
„engagiert“ – und kritisch - ein Frauenverband, der im christlichen Geist und im Bewusstsein seiner katholischen Tradition arbeitet - der in der Kirche sagt, was Frauen wichtig ist und welchen Beitrag diese zu einer geschwisterlichen Kirche leisten
„engagiert“ – international – der KDFB als Teil der internationalen Frauenbewegung.
Ich darf Sie aus diesem Grund ganz herzlich beglückwünschen: Zu Ihrem Jubiläum und zu Ihrer Mitgliedschaft in einem insbesondere innerkirchlich wichtigen Verband! Als Pfarrer bin ich stolz, eine Zweigestelle der KDFB in meiner Pfarre zu haben und wünsche Ihnen, uns und mir, dass die Menschen in Hillesheim Ihr Engagement und das ihres Verbandes zu schätzen wissen!
Gottes Segen!

90-jähriges Jubiläum

Liebe Frauen im Zweigverein Hillesheim,

zum 90jährigen Jubiläum des Frauenbundes in Hillesheim gratuliere ich ganz herzlich.
Ich bewundere dankbar und mit Hochachtung, die drei Generationen von Frauen in Hillesheim, die seit der Gründung in Treue zum Katholischen Deutschen Frauenbund das gesellschaftliche Leben in und um Hillesheim mitgeprägt haben.
Mein Dank und meine Wertschätzung gilt heute aber besonders den Frauen, die die lange und erfolgreiche Geschichte des Frauenbundes in Hillesheim weiterschreiben.
Die seit 1922 rasanten Veränderungen in unserer Gesellschaft scheinen in den letzten Jahren noch an Fahrt zuzunehmen.
Die von den Frauenbewegungen und nicht zuletzt auch vom Katholischen Deutschen Frauenbund angestrebte Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Bereichen des Lebens, hat das bisherige Rollenverhältnis aufgebrochen und zu einem neuen Verständnis von Partnerschaft unter den Geschlechtern beigetragen. Gleichzeitig beschleunigen Computer und Internet das tägliche Leben in einem nie dagewesenen Ausmaß.
Sie, liebe Frauen im Zweigverein Hillesheim, haben auf diese Veränderungen reagiert und den Frauenbund vor einigen Jahren „radikal umgebaut“. So haben fünf Frauen für einen bestimmten Aufgabenbereich entsprechend ihren Kompetenzen und zeitlichen Möglichkeiten Verantwortung übernommen und den Zweigverein im Team weitergeführt.
In Ihrer Pressemitteilung haben Sie damals veröffentlicht: „Mit diesem Modell soll der Frauenbund in Hillesheim zukunftsfähig gemacht werden. Das Modell berücksichtigt, dass immer mehr Frauen berufstätig sind und sich vielfältig engagieren und aus diesem Grunde die vorhandene Arbeit auf mehr Schultern verteilt werden muss“.
Diesen Schritt in die richtige Richtung gilt es immer wieder weiter zu entwickeln und neuen Gegebenheiten anzupassen. Die Offenheit dieses Vorstandsmodells gibt weiteren Frauen die Chance, mit ganz neuen Themen einzusteigen.
Das 90jährige Jubiläum könnte ein guter Anlass sein, erneut offensiv für diese Möglichkeiten zu werben.

Dabei bieten Sie mit Ihrem Jahresprogramm „Frauenbund für jede etwas“ ein vielfältiges Spektrum an Teilnahme- und Mitwirkungsmöglichkeiten im Zweigverein Hillesheim.
Darüber hinaus eröffnet die Tatsache, als Frauenbund Hillesheim ein Teil eines größeren Ganzen zu sein, weitere Perspektiven, sich mit innerkirchlichen und gesellschaftspolitischen Fragestellungen auseinanderzusetzen. Dies könnte bedeuten sich sowohl vor Ort einzumischen und mitzugestalten, als auch die Anliegen des gesamten Verbandes zu unterstützen und mitzutragen.
Das Schwerpunktthema für 2013/2014 „FriedVollGerecht“ lädt sie und uns alle ein, sich wieder verstärkt mit den Fragen sozialer Gerechtigkeit, Geschlechtergerechtigkeit, Dialog der Religionen und Versöhnung vor Ort und weltweit zu befassen. Dabei sind die kleinen Schritte, die sie vor Ort tun können genauso wichtig wie die Unterstützung von bundesweiten Aktionen.

            Die Bereitschaft etwas zu wagen, Talente einzusetzen,
            verhilft den Dienern im Evangelium letztlich zum Erfolg.
            Entfalten wir unsere Talente, bringen wir sie ein.
            Vermehren wir den Schatz, stellen wir uns mit unseren Talenten
            in den Dienst der Gemeinschaft, in den Dienst der Mitmenschen,
            in den Dienst Gottes.

            Schaffen wir Gemeinschaft,
            dass jede sich angenommen und geschätzt weiß
            mit all ihren großen und kleinen Talenten.
            Dann ist unser Frauenbund zukunftsfähig – mehr als man glaubt.

In diesem Sinne wünsche ich dem Zweigverein Hillesheim viele engagierte Frauen die offenbleiben, neues wagen und auch mal neue Wege gehen.

Ihre

Beate Born

 

 

Katholischer Deutscher Frauenbund (Zweigverein Hillesheim e.V.)

 


Was wir nicht sind:
- ein angestaubter Frauenverein, dem das Lachen verboten und das Beten erlaubt ist.


Was wir sind:

  • ein Frauenverband, der im christlichen Geist Nächstenliebe praktiziert
  • ein Verband, in dem Frauen jeden Alters, jeder Lebenssituation und mit verschiedenen Interessen Platz haben
  • gesellschaftspolitisch engagiert und überparteilich
  • engagiert im Kampf um Gleichberechtigung
  • eine große Gemeinschaft für jede Frau.

Deshalb wünschen wir uns:

  • Frauen, die ihre Meinung vertreten
  • Frauen, die Probleme sehen und anpacken
  • Frauen, die sich engagieren und einbringen


Was wir anbieten:

  • Besuche der Senioren zu Geburtstagen und im Advent
  • Reisen (Tages- und Mehrtagesfahrten)
  • Feste und Gottesdienste
  • Handarbeiten / Missionsbasar
  • Wanderungen
  • Literaturkreis
  • Tanzkreis
  • geselliges Zusammensein
  • Seniorennachmittage
  • Engagemant, wo immer es gebraucht wird...


...denn nur gemeinsam sind wir stark !

 

 

Unser aktuelles Programm

 

März 2016

Mo., 07.03 - 15:00 Uhr im Pfarrheim - Seniorennachmittag.
Fr., 04.03. Weltgebetstag der Frauen

18:00 Uhr in Hillesheim zum Thema: "Kuba - "Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf" mit anschließendem Beisammensein im Pfarrheim Hillesheim

Di., 08.03. Internationaler Frauentag – 19:00 Uhr: Film-Soirée Eifel-Film-Bühne Hillesheim:

"Suffragette" mit anschließendem Gesprächsaustausch und Umtrunk
Fr., 18.03.16 zu Gast beim "Kreuzweg um die Wehrkirche" der Frauen in Berndorf

Sa., 19.03.16 - 14:00 Uhr Palmbinden im Pfarrheim

April 2016
Mo., 04.04. 15:oo Uhr im Pfarrheim: Seniorennachmittag

Sa., 16.04.16 - 16:00 Uhr Jahreshauptversammlung im Pfarrheim

Mai 2016
Mo., 24.05., 15:00 Uhr Seniorennachmittag im Pfarrheim

Mi., 25.04. Blumen sammeln für Fronleichnam

Do., 26.04. ab 06:00 Uhr Schmücken des Fronleichnamaltars

Juni 2016

So., 05.06.16 Hillesheimer "Bazar", Pfarrfest der Pfarrei St. Martin Hillesheim

Mo.,06.06., 15:00 Uhr im Pfarrheim Seniorennachmittag

Mi., 15.06., 14:00 Uhr "Perspektivprozess 2020" im Pfarrheim


August 2016

in der Woche v or dem 15.08.:Krautwischbinden (genauer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben)

September 2016
12.-17.09. Spirituelle Studienreise auf den Spuren des Hl. Martin durchs Loiretal

Frauen-Film-Forum - Eifel-Film-Bühne

(Termin wird noch bekannt gegeben)


Oktober 2016

Mo., 10.10., 15:00 Uhr  im Pfarrheim Seniorennachmittag


November 2016
Mo., 07.11. 15:00 Uhr im Pfarrheim Seniorennachmittag

Dezember 2016
Mo., 05.12. 15:00 Uhr im Pfarrheim: Seniorennachmittag (Weihnachtsfeier)

Alle Termine werden zu gegebener Zeit nochmals in der Presse bekannt gegeben. Änderungen vorbehalten!

Ihre Ansprechpartner

Vorstandsteam des Kath. Frauenbundes        - Zweigverein Hillesheim -

 

Der Vorstand (von links): Birgit Knauer, Anita Römer, Annemarie Schlösser, Hildegard Krüger. Ganz rechts: Diözesanvorsitzende Beate Born

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Vertretung nach außen und auf Diözesanebene: Anita Römer
  • Kontakte zu Bazar, Gruppen und Vereinen: Annemarie Schlösser, Tel. 272
  • Finanzen: Birgit Knauer
  • Reisen: Silvia Valerius, Tel. 1626
  • Mitgliederzeitschrift: Hildegard Krüger
  • Geistliche Beirätin: Stefanie Peters, Tel. 208974


für folgende ergänzende Angebote:

  • Seniorennachmittage: Agnes Justen, Angelika Klaes und Team
  • Filmangebote: Annette Schlüter
  • Strickkreis: Hedwig Esch
  • Tanzkreis:  Erika Hoppe
  • Literaturkreis: Christine Runge
  • Reisebegleitung: Anita Römer, Tel. 8306